Update Clients

Update Clients
 
Die Installation der aktuellen Version gestaltet sich im allgemeinen recht einfach. Ermitteln Sie zuerst, wo das Programm aktuell installiert ist, indem sie am Windows Desktop das Starticon markieren, die rechte Maustaste klicken und im Menü Eigenschaften ermitteln, wo das Programm zur zeit abgelegt ist, oder Sie starten das Programm und sehen unter "Hilfe->Über" nach. Dann laden Sie die aktuelle Version runter, entpacken diese und kopieren die aktuellen Dateien über die bestehenden. Und wenn wir sagen überschreiben, dann meinen wir auch überschreiben. Denn bei manchen Updates werden nicht immer alle Dateien mitgepackt. V.a. die INI Dateien sind nicht dabei. Wenn Sie also nur die Update Dateien in ein Verzeichnis kopieren dann fehlen diese Dateien und das Programm kann nicht starten.

Mögliche Probleme und weitere Hinweise

  • Die Datei "dls.exe" lässt sich nicht überschreiben. In dem Fall ist das Programm noch geöffnet oder Sie haben keine Berechtigung auf das Installationsverzeichnis zuzugreifen. Dann ist es notwendig, den IT-Verantwortlichen zu kontaktieren.
  • Bei einer Installation auf einem Dateiserver (Fileserver): Wenn sich die Dateien noch immer nicht kopieren lassen, obwohl eigentlich alle Mitarbeiter sagen, sie haben das Programm geschlossen, so können Sie auch auf dem Dateiserver "fsmgmt.msc" ausführen und von dort aus die noch offenen Dateien schließen. Das kann v.a. gerne bei Terminal Servern vorkommen, wo die User sich nicht ordentlich vom Terminal Server abmelden und diesen mit geöffneten Programm einfach schließen. Bitte beachten Sie aber, dass nur Dateien die zum DLS Programm gehören, geschlossen werden.
  • Automatische Updates: Das Programm lässt sich auch über automatische Updates aktualisieren. Hier finden Sie weitere Informationen
  • Installation kopieren: Oft installiert die IT das Programm in das "Programme" Verzeichnis eines PCs, was ja grundsätzlich so gehört, aber der einzelne User kann dann zumeist kein Update installieren. Aus dem Grund können Sie auch das Programm einfach in ein "Dokumente Verzeichnis" kopieren und sich von dort eine Desktop Verknüpfung erstellen. Dann haben Sie zumeist auch ausreichend Rechte, um das Programm zu aktualisieren.

Drucken