Ein Kunde hat uns heute mit einer neuen MS Excel 2010 Meldung konfrontiert, die uns bisher unbekannt war. "Namenskonflikt" - Name darf integriertem Namen nicht gleichen. Nach einiger Recherche konnten wir die Ursache der Meldung identifizieren. Problemverursacher war der Druckbereich in einem Arbeitsblatt, der doppelt definiert war.

Namenskonflikt: Name darf integrierten Namen nicht gleichen

Um das zu beheben, tun Sie zuerst das wonach das Excel fragt, nämlich einen neuen Namen eingeben. Der Name kann beliebig sein und "xyz" tut es auch. Die Meldung kann mehrfach kommen, da es z.b. auch sein kann, dass ein Drucktitel mehrfach definiert wurde.

Wenn das Dokument geöffnet wurde drücken Sie <Strg+F3> um in den Namens-Manger zu kommen. Sie können auch über das Menü dort hin kommen, nur da das bei den verschiedenen Excel Versionen unterschiedlich ist, aber der Shortcut bei allen gültig ist, geben wir hier den an. Danach markieren Sie den umbenannten Eintrag und klicken Sie auf <Löschen>
Vermeiden lässt sich das ganze wahrscheinlich, wenn man den Druckbereich gleich im Namens-Manager ändert, oder den Druckbereich zuerst löscht bevor er neu gesetzt wird.

Kommentare   

#1 Hans Ueli Raduner 2013-02-05 15:04
Was wenn das Namensfeld leer ist und die obige Meldung kommt??????????????????

Freundliche Grüsse

Hans Ueli Raduner
#2 Laura 2013-04-16 14:38
Hallo danke für den Beitrag, sehr hilfreich;)
@ Hans Ueli Raduner schau doch mal hier http://www.excel-helfer.de/excel-funktion-istleer.html vielleicht hilft dir das weiter:)
Lg laura
#3 moh 2013-09-03 07:34
Super, Danke für die Hilfe

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren