Wie schon vor einiger Zeit hier beschrieben, kommt es im Excel 2010 immer wieder zu der Meldung: "Namenskonflikt: Name darf integrierten Namen nicht gleichen". Nun war das Ganze schon so zwider, dass dem Problem genauer auf den Grund gegangen wurde. Das Problem tritt unseren Beobachtungen zur folge unter folgenden Voraussetzungen auf:
  • 1. Man verwendet eine deutsche Version von Excel
  • 2. Man hat Druckbereiche gesetzt.
  • 3. Man verwendet XML- Dokumentenformate also das Format, das 2007 eingeführt wurde.
Das wichtigeste voraus: Hierbei handelt es sich um einen Bug, der seit Excel 2007 existiert und sich im Excel 2010 fortsetzt und bisher noch nicht behoben wurde. (Quelle). Bei diesem Bug werden alle internen Namen ins englische übersetzt also z.b. Druckbereich in Print_Area, wenn man ein Dokument z.b. über OLE geöffnet wird. Aber nicht nur der Druckbereich, sondern auch Funktionen wie z.b. Heute() wenn man das aktuelle Datum anzeigen will wird in Today() übersetzt. Das passiert aber z.b. nach unseren Beobachtungen nicht, wenn man ein Excel im alten Dateiformat behandelt. Dann konnte nicht beobachtet werden, dass die Namen übersetzt werden.
Also das Excel ersetzt automatisch Druckbereich in print_area und wenn man das Dokument dann wieder normal öffnet, erkennt das Excel aber nicht, dass es bereits einen Druckbereich (wenn auch in Englisch gibt) und der User legt den Druckbereich neu an. Nun haben wir 2 mal Druckbereich drinnen (D/E) . Beim nächsten mal, wenn das Dokument über OLE geöffnet werden soll, will der den Druckbereich wieder in Print_area übersetzen und zack - dann kommt die Fehlermeldung. Wir konnten nun für unser Dokumentenmangementsystem eine Lösung finden, aber dennoch kann es notwendig sein, zuerst die print_area Einträge aus dem Namensmanager zu löschen.

Um das zu beheben, tun Sie zuerst das wonach das Excel fragt, nämlich einen neuen Namen eingeben. Der Name kann beliebig sein und "xyz" tut es auch. Die Meldung kann mehrfach kommen, da es z.b. auch sein kann, dass ein Drucktitel mehrfach definiert wurde.


Wenn das Dokument geöffnet wurde drücken Sie <Strg+F3> um in den Namens-Manger zu kommen. Sie können auch über das Menü dort hin kommen, nur da das bei den verschiedenen Excel Versionen unterschiedlich ist, aber der Shortcut bei allen gültig ist, geben wir hier den an. Danach markieren Sie den umbenannten Eintrag bzw alle Print_Area - Einträge - klicken Sie auf <Löschen>

Kommentare   

#1 Karl-Heinz Dietrich 2014-10-24 09:42
Ein sehr guter Kommentar zum Thema "Print_Area".
Der Erste der mir bei der Problembehebung geholfen hat.
Danke.
#2 dina 2015-03-20 06:29
Vielen Dank, der Kommentar ist hilfreich für manche Print_Areas. Der Namens-Manager zeigt mir aber Druckbereiche doppelt, einmal mit Druckbereich, einmal mit Print_Area und diese lassen sich zwar markieren aber nicht löschen. Haben Sie dazu eine Lösung? Es handelt sich um eine komplexe Excel 2007 Datei mit vielen Arbeitsblättern und Verknüpfungen, Formeln und Makros.
Danke für die Hilfe.
#3 Guest 2015-04-22 13:55
Danke!
#4 Dina 2015-05-28 09:30
Ich habe noch zwei Fragen dazu:
1. Die Print_Areas im Namens-Manager lassen sich nicht löschen. Wenn ich irgend einen Namen anklicke, bleiben die Buttons oberhalb inaktiv.
2. Kann ich beim Gebrauch von Excel 2010 irgendwie vermeiden, dass das immer wieder passiert?
Danke für eine Rückmeldung.
#5 B. Heckenkemper 2015-09-03 07:11
Endlich mal ein kompetenter Beitrag, der das Problem beschreibt und auch eine echte Lösung aufzeichnet.
#6 Stephan 2016-06-13 11:45
Danke, dieser Bericht hat es mir ermöglicht, den Fehler im Hintergrund zu verstehen und das Problem zu lösen.
#7 Robert W. 2016-11-26 10:30
Vielen, vielen Dank.

Endlich habe ich dieses hartnäckige und seit vielen Jahren bestehende Problem gelöst.
#8 mathe 2016-12-05 22:42
@Dina: Damit im Namensmanager Namen gelöscht werden können, darf das Arbeitsblatt nicht geschützt sein; ergänzend auch prüfen, ob es freigegeben ist, dann die Freigabe zurück nehmen.

@viscom: danke für den Hinweis, daß es sich um einen immer noch ungefixten Bug in Excel handelt...
#9 Uwe V. 2017-05-15 09:08
Vielen Dank für die Lösung. Auch mich hat das Problem genervt und nun kenne ich auch den Hintergrund... endlich!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren