DLS Version 15.3

Hier werden finden Sie die Informationen zur neuen Version 15.3. Diese Version wird in wenigen Tagen freigegeben.

Suche

Suche - neuer Aufbau
 
Die Suche wurde komplett überarbeitet und erweitert. So kann man nun auch in historischen Daten suchen (alte Titel etc ) und auch in den Kommentaren und Änderungsanträgen. Die Treffer der Suche werden in einem Vorschau-Fenster angezeigt und die Volltextsuche wurde überarbeitet damit man bei großen Datenmengen kein Timeout mehr bekommt.

Arbeitsdokumente - PDF

wird von einem Arbeitsdokument ein PDF erstellt, so wird das nun bei jedem Checkin aktualisiert. Bitte beachten Sie, dass damit sehr große Dokumente länger beim Checkin brauchen können. Damit kann man über das DLS.Touch Interface auch Arbeitsdokumente als PDF öffnen und muss kein Office installiert haben.

Arbeitsdokumente öffnen

Auch beim Öffnen von Arbeitsdokumenten wurde das Verhalten geändert. Wird auf ein Arbeitsdokument doppelgeklickt, dann wird nun immer versucht das Dokument auszuchecken - also zum Bearbeiten zu öffnen. Ist das Dokument bereits von einem anderen Benutzer ausgecheckt, so erscheint nun ein Fenster mit einem entsprechenden Hinweis und Optionen. Bisher wurde die freigegebene Version geöffnet, was bei einem Arbeitsdokument nicht wirklich sinnvoll ist und zu einiger Verwirrung gesorgt hat. Bei den angesprochenen Optionen kann man auswählen, ob man den letzten Entwurf oder die freigegebene Version betrachten will, oder die Aktion abbrechen will.

Arbeitsdokumente - Virtuelle Dokumentenansichten

Bei den Virtuellen Dokumentenansichten wurde der Eintrag "Alle Arbeitsdokumente" hinzugefügt. Damit kann man sich schnell alle als Arbeitsdokument definierten Dokumente anzeigen lassen.

Dokumententasks

Hat man auf einen Eintrag in den Dokumententasks doppelgeklickt, wo wurde der Entwurf geöffnet. Das Dokument wurde also nicht ausgecheckt. Das hat zum Teil für Verwirrung gesorgt. Das wurde nun so gelöst, dass gleich das entsprechende Aktionsfenster geöffnet wird und man dann in diesem wählen kann, ob man das Dokument auschecken will oder den Entwurf betrachten will.

MS Office Tools

  • MS Excel - Suchen und Ersetzen: Suchen und Ersetzen ist nun auch bei Excel Dokumenten möglich.
  • MS Word - Suchen und Ersetzen: Wurde erweitert, damit auch gleich Volltext und PDF aktualisiert werden.
  • MS Word - Vorlage anwenden: Auch hier wird nun gleich PDF und Volltext aktualisiert, wenn die Vorlage des Dokumentes aktualisiert wird.

Ordner anlegen über Textfeld

Ordner über Textfeld anlegen
Über das Menü der rechten Maustaste bei den Ordnern gibt es einen neuen Eintrag mit dem man Unterordner über ein Textfeld erstellen kann. Also kann man z.B. aus einer Excel Datei Einträge markieren und in das Textfeld kopieren. Für jede Zeile in dem Textfeld wird ein Ordner angelegt.

Verteilergruppen anlegen über Textfeld

Verteilergruppen über Textfeld anlegen
 
Wie bei den Ordnern kann man auch Verteilergruppen über ein Textfeld einfügen. Also kann man z.B. aus einer Excel Datei Einträge markieren und in das Textfeld kopieren. Für jede Zeile in dem Textfeld wird eine Verteilergruppe angelegt.

Periodisch zu erstellende Dokumente

Periodisch zu erstellende Dokumente
 
Bei "Periodisch zu erstellende Dokumente" wurde eine Filterfunktion implementiert und die Liste um die Intervall - Spalte erweitert.

Servereinstellungen

MS Office Setup - Suche anwenden
Für das Setup der MS Excel, MS Powerpoint und Visio Dokumente wurde eine Funktion eingebaut, mit der man die entsprechende Dokumente zu dem Eintrag anzeigen kann. Das soll helfen, wenn man eine entsprechende Kopf und Fußzeile ändert und auf die Dokumente anwenden will, oder wenn man einen Eintrag aussortieren will.

Webinterface

  • Beim Webinterface wurde der technische Aufbau des Verzeichnisbaums komplett überarbeitet. Damit sollten sie die Ladezeiten bei einer größeren Ordnerstrukturen drastisch reduzieren.
  • Zuletzt geöffnete Dateien: Dieser Punkt ist nun auch über das Webinterface verfügbar.

Löschen von Dokumenten - Unklare Meldung

Fehler - Dokumente löschen
 
Will man ein Dokument löschen, so gab es eine nicht korrkete Fehlermeldung. Hier wurde aufgefordert die Links aufzulösen auch wenn es gar keine sichtbaren Links mehr gab. Es wurden Links zu gelöschten Dokumnte in die Abfrage miteinbezogen. Das wurde behoben.

Weitere behobene Bugs

  • Erweiterte Suche: War man einmal im Vorlagenordner konnte man die Erweiterte Suche nicht mehr starten. Das wurde behoben.
  • Verteiler - Kontakt löschen: Im Dokumentenverteiler hat sich ein Bug eingeschlichen. Damit wurde ein einzelner Kontakt aus der Liste nicht mehr gelöscht. Das wurde behoben
  • Volltextsuche: Hat man auf einem 64-Bit Betriebssystem die 32-Bit Version des Programms ausgeführt, dann wurden die Dokumente nicht richtig indiziert. Das wurde behoben, indem nun die 64 Bit Version des Index - Programms aufgerufen wird.
  • Flickern alle 15 Sekunden: Das Flickern des Programms alle 15 Sekunden sollte auch abgestellt sein. Die Anzeige bezüglich der Tasks und Mails hat das ausgelöst.

Drucken