Die Herausforderung
Im Rahmen der globalen Entwicklungen zur Steigerung der Lebensmittelsicherheit (GFSI - global food safety initiative) hat der IFS (international food standard) auch in Österreich Einzug gehalten. Viele, durchaus kleinstrukturierte Betriebe (KMUs) sehen sich mit Aufforderungen zur Zertifikatslegung konfrontiert.
Der Hintergrund
Der IFS stellt als Destillat des europäischen Lebensmittelrechts, des Qualitätsmanagements und des HACCP einen modernen, aber umfassenden Anforderungskatalog dar, der sowohl die Produktsicherheit als auch die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen maßgeblich positiv beeinflusst. Es ist davon auszugehen, dass mittelfristig zumindest alle Lieferanten des Lebensmittelhandels ein "IFS-System" aufrechterhalten werden. Die Umsetzung der Themen und Inhalte des IFS bedeuten dabei für die KMUs oftmals tiefgehende Veränderungen, die nicht selten mit einer strukturellen und organisatorischen Neuausrichtung, Generations-wechseln, baulichen Veränderungen oder Investitionen in Informationstechnologie zusammenfallen.
Die Zertifizierung
Diese wird von akkreditierten Zertifizierungsstellen vorgenommen, welche völlig unabhängig von Leistungen wie der "VISCOM-IFS-Begleitung" sind. 
HTML clipboard Die Begleitung
Zwischen dem Entschluss zu einem IFS-System und der Zertifizierung liegt der, oft steinige Weg eines IFS-Projektes, den viele Unternehmen nicht alleine gehen möchten. Die VISCOM unterstützt Sie dabei mit einer maßgeschneiderten Begleitung, die Ihren speziellen Bedürfnissen, den bereits vorhandenen Aspekten und den Möglichkeiten Ihres Unternehmens Rechnung trägt. Wir sehen eine effiziente und preiswerte Begleitung zum Aufbau eines einfachen, weitgehend selbsttragenden und effektiven IFS-Systems als maßgeblichen Beitrag zur Bestandsicherung unserer Kunden mit entsprechender Bedeutung für den österreichischen Lebensmittelsektor.Eine Vielzahl von zufriedenen Kunden (mit ausschließlich erfolgreichen Projekten) zeugen von der Qualität unserer Leistungen (siehe auch "Referenzkundenliste IFS und QM").
Die EDV-Unterstützung
Mit dem VISCOM "Dokumentenleitsystem DLS" steht eine schlagkräftige und unschlagbar günstige EDV-Lösung zum Informationsmanagement zur Verfügung, die bei Bedarf in ein IFS- Projekt integriert wird.